Sie sind hier:   Home  -  Lage und Umgebung  -  Neu Fahrland

Neu Fahrland

Neu Fahrland ist ein bevorzugter kleiner Ortsteil von Potsdam und liegt inmitten einer herrlichen Seenlandschaft.
Genau genommen sind es gleich fünf Havelseen, die uns umgeben.

Neu Fahrland-Webseite

Die professionelle Neu Fahrland-Webseite vermittelt Ihnen alle Informationen, die Sie für eine generalstabsmäßige Urlaubsvorbereitung benötigen.

Angefangen von Statistik, Geographischem, Historischem, Sehenswerten- wie die Nord- und Südbrücke, das Gutshaus, die Villen Adlon, Siemens und Diringshofen, der Kirchberg - bis hin zur Chronik.
Sie erfahren hier alles, was Sie gerne wissen möchten.

Neu Fahrland

Neben Tipps für die Erholung und Freizeit, einem Stadtplan und Hinweisen zum öffentlichen Nahverkehr werden auch Radtouren und Wanderwege aufgezeigt.

Sehenswürdigkeiten:

  • Nedlitzer Nordbrücke, auch Persius-Brücke genannt

  • Nedlitzer Südbrücke (Brücke des Friedens)

  • Gutshaus „Nedlitzer Fähre“ und Gutspark am Ufer des Lehnitzsees: Das 1778-1780 von Heinrich Ludwig Manger errichtete Gutshaus wurde um 1850 von Ludwig Persius überbaut

  • Villa Adlon

  • Villa Siemens (Heinenhof)

  • Villa von Diringshofen, auch als Villa Sigismund bekannt

  • Bassewitz-Denkmal